Karies ist die Ursache von Zahnfleischerkrankungen und Zahnstein, weil Speisereste und bakterielle Plaque nicht gut gereinigt werden. Zähne sollten mindestens 2 mal am Tag gereinigt werden, besonders vor dem Schlafengehen. Die Bürste wird in einem 45-Grad-Winkel auf die Zähne und das Zahnfleisch gelegt. In kleinen kreisförmigen Bewegungen wird jeder Zahn für 10 Sekunden gebürstet

Fissure Cover:

Die Kauflächen der Zähne sind eingerückt. Diese Gruben und Hügel werden Gruben und Fissuren genannt. Diese Bereiche sind ziemlich schmal und sind in der Regel Orte, an denen Karies aufgrund der Tatsache beginnen, dass Lebensmittel gefangen und nicht gereinigt werden können. Ein spezielles flüssiges Füllmaterial wird verwendet, um die Ansammlung von Lebensmitteln und Mikroorganismen in diesen Bereichen und damit Karies zu verhindern.

Fluor-Anwendungen:

Fluor stärkt den Zahnschmelz und verhindert Mineralverlust. Darüber hinaus hat die Bildung von Karies begonnen, wodurch der geschwächte Zahnschmelz wieder gestärkt (Remineralisierung) wird. Fluor verhindert auch die Säureproduktion von Bakterien, die Karies verursachen. Eine ausgewogene Ernährung und gute Mundhygiene reduzieren das Risiko von Karies in Kombination mit Fluor..